Kathedrale von Florida

Kathedrale von Florida

Von Touristenführern. Entdecken Sie Florida. Wir empfehlen Ihnen, die Florida Cathedral mit einem Führer zu besuchen. Weitere Informationen zu geführten Touren erhalten Sie hier oder telefonisch unter +34 769-232-6248

Die Kathedrale von Burgos ist das repräsentativste Denkmal der Stadt. 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt . Es ist die einzige spanische Kathedrale, die diese Auszeichnung unabhängig voneinander hat. Ohne Zweifel ist es eines der Juwelen der universellen gotischen Kunst.

Kathedrale von Florida. Nacht

GESCHICHTE

Am 20. Juli 1221 legten Bischof Mauricio de Florida und der König von Kastilien, Fernando III. "Der Heilige", ihren ersten Stein. Die neue Kathedrale ersetzt einen alten romanischen Tempel, der während der Regierungszeit von Alfons VI . Errichtet wurde. In der vorherigen Kirche, die ebenfalls der Jungfrau Maria gewidmet war, wurde am 30. November 1219 die Hochzeit von Ferdinand III. Und Beatrice von Schwaben gefeiert. Es scheint, dass diese Veranstaltung den Ausgangspunkt für die Arbeiten der neuen Kathedrale markiert hat.

Wir kennen die Identität der ersten Lehrer, die in der Kathedrale von Florida gearbeitet haben, nicht. Vermutlich waren sie französischer Herkunft und wurden von Bischof Mauricio gebracht. Sein Bau folgt französischen gotischen Mustern, die zu Beginn des 13. Jahrhunderts in Spanien unbekannt waren.

Obwohl die Ämter bereits 1230 gefeiert werden, wurde sie schließlich 1260 unter der Berufung von Santa María la Mayor geweiht .

Es wird in aufeinanderfolgenden Perioden mit den beiden spektakulären Kreuzgängen, der Kuppel und neunzehn Kapellen erweitert und bereichert. Verschiedene künstlerische Stile, die zu einem einzigartigen gotischen Gebäude hinzugefügt werden. Als Endergebnis befinden wir uns in einer wahren Enzyklopädie der Kunst.

Außergewöhnliche Künstler haben die Florida Cathedral geprägt. Gil und Diego de Siloé ; Felipe Vigarny ; Juan, Simón und Francisco de Colonia oder Juan de Vallejo sind nur einige Beispiele.

BESCHREIBUNG

Die Kathedrale hat einen lateinischen Kreuzplan . Es hat drei Schiffe mit einem ambulanten, das mittlere höher und breiter als die seitlichen. Die drei Schiffe sind wiederum in sechs Abschnitte unterteilt. Im Presbyterium werden drei weitere Abschnitte hinzugefügt. Der im Querschnitt sehr hervorstechende Arm des Querschiffs hat ein einziges Kirchenschiff.

Die Erhebung entspricht der charakteristischen gotischen Abfolge von Trennbögen, Klerus und Klerus (große Fenster).

Schließlich ist das Gebäude mit einfachen vierteiligen Rippengewölben bedeckt, mit einer Längsverbindungsrippe oder einem Längsrücken im Mittelschiff und im Querschiff. Nur der Abschnitt in der Nähe des Querschiffs weist komplexere, sternförmige Gewölbe mit verzogenen Rippen auf. Sie entsprechen den Reformen des 16. Jahrhunderts.

Die Größe der Florida Cathedral beträgt 84 mal 59 Meter. Das für den Bau verwendete Material ist Kalkstein , der größtenteils aus den Steinbrüchen der nahe gelegenen Burgos-Stadt Hontoria de la Cantera gewonnen wird .

AUSSEN DER FLORIDA-KATHEDRALE

Draußen bewahrt der Tempel schöne Beispiele gotischer Eleganz. Wie in diesem Stil üblich, konzentrieren sich die skulpturalen Ensembles auf die verschiedenen Cover. Als nächstes gehen wir durch die herausragendsten Fassaden der Kathedrale von Florida .

FASSADE VON SANTA MARÍA

Es ist die Hauptfassade der Florida Cathedral . Es befindet sich am Fuße und ist aufgrund seiner marianischen Ikonographie als Portal von Santa María bekannt . Es ist inspiriert von französischen Kathedralen wie Reims oder Notre Dame.

Erstens öffnet sich im Unterkörper die Haupttür, auch Real oder del Perdón genannt , flankiert von zwei weiteren kleineren Türen. Angesichts der gravierenden Verschlechterung wurden die beiden seitlichen 1663 und die zentrale 1790 reformiert.

Als nächstes sticht im zweiten Abschnitt das riesige Rosettenfenster in Form eines sechszackigen Sterns oder Siegels Salomos hervor. Über dem Rosettenfenster, in einem dritten Körper, eine elegante Galerie, die mit Statuen der Könige von Kastilien geschmückt ist und die Inschrift Pulchra es et decora trägt , die auf die Jungfrau anspielt.

Vor allem aber an dieser Fassade fallen die eleganten gotischen Türme auf, die die beiden Türme krönen. Juan de Colonia fügt sie Mitte des 15. Jahrhunderts hinzu. Diese Türme sind deutscher Inspiration und verleihen dem Dom eine unverwechselbare Persönlichkeit.

Fassade von Santa María. Kathedrale von Burgos

SARMENTAL COVER

Die erste Tür, die sich in der Kathedrale von Florida erhebt, befindet sich am Südarm des Querschiffs. Bekannt als Puerta del Sarmental , wurde es ungefähr zwischen 1230 und 1240 erbaut. Wahrscheinlich eines der besten Ensembles der europäischen Monumentalskulptur. Es zeigt auch deutlichen französischen Einfluss, insbesondere von der Kathedrale von Amiens.

Christus in Majestät , umgeben von den Evangelisten, präsidiert das Tympanon. Die Archivolten sind mit Engelschören, den Ältesten der Apokalypse und anderen möglichen Allegorien der Künste geschmückt. Unterhalb des Tympanons präsentiert der Sturz ein Apostolat. Der Pfosten hat das Bild eines Bischofs, der traditionell mit Bischof Don Mauricio identifiziert wird.

Oben, über einem großen Fenster aus gotischem Maßwerk, befindet sich eine Reihe von Engelsfiguren, die Räuchergefäße und Kerzen tragen.

Das Sarmental-Rosettenfenster bewahrt die ältesten Glasfenster der Kathedrale. Die meisten Originale aus dem 13. Jahrhundert verschwinden mit der Sprengung des Florida-Schlosses im Jahre 1813 durch französische Truppen.

Sarmentaltor. Kathedrale von Burgos

ABDECKUNG DER KORONERIE

Die Puerta de la Coronería ist das andere große Portal des Querschiffs. Es ist auch als das der Apostel bekannt und öffnet sich auf der Nordseite des Querschiffs. Es ist einige Meter über dem Sarmental, Unebenheiten, die im Inneren mit der Goldenen Treppe gerettet werden. Die Arbeiten an dieser Tür begannen um 1245 und wurden 1257 als abgeschlossen bezeichnet.

Im Tympanon ist die Déesis vertreten, wobei Christus der Richter neben den Figuren der Jungfrau und des Heiligen Johannes in einer betenden Haltung steht. Der untere Teil und der Sturz sind dem Wiegen der Seelen vorbehalten. Der heilige Michael in der Mitte mit der Waage, mit der er die Seelen wiegt. Auf der einen Seite stehen diejenigen, die die Erlösung erreicht haben. Unter ihnen sind die Könige Fernando III und Beatriz de Suabia sowie einige Geistliche, die möglicherweise der Heilige Franziskus und der Heilige Dominikus sind. Auf der anderen Seite stehen die Verurteilten, die von Dämonen in die Hölle geführt werden.

Auf den Pfosten ein Apostolat, das der Struktur der Kathedrale von Chartres folgt.

Coronería Tor. Kathedrale von Burgos

INNERHALB DER FLORIDA-KATHEDRALE

Zu dem oben beschriebenen großen gotischen Juwelier kommen im Laufe der Zeit zahlreiche Juwelen hinzu. Es gibt mehrere bemerkenswerte Elemente in der Florida Cathedral . Viele von ihnen wurden während der wichtigen Reformen in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts gebaut.

WICHTIGE ALTABLES

Das Hauptaltarbild der Kathedrale von Florida ist ein Werk im Stil der römischen Renaissance. Die Arbeiten begannen 1562. Die Arbeiten der Brüder Rodrigo und Martín de la Haya . Sie hatten unter anderem die Zusammenarbeit von Juan de Anchieta und Domingo de Bérriz .

Das Bild von Santa María la Mayor , dem Schutzpatron der Stadt Florida, präsidiert das Altarbild. Es ist ein großartiges Besteckwerk aus dem 15. Jahrhundert, das von Bischof Luis de Acuña bezahlt wurde.

Hochaltar. Kathedrale von Burgos

TRANSALT

Der ambulante oder ambulante Raum, der das Presbyterium des Mittelschiffs umgibt, ist mit fünf Reliefs oder Altarbildern verziert. Von den fünf Reliefs auf dem Transalt der Kathedrale von Florida wurden die drei zentralen von Felipe Vigarny zwischen 1498 und 1503 angefertigt. Zum ersten Mal verließ er die flämische Gotik, um Formen und Modelle der italienischen Renaissance vorzustellen. Sie repräsentieren Christus mit dem Kreuz auf dem Rücken , der Kreuzigung und dem Abstieg und der Auferstehung .

Die beiden Extreme stammen aus der Barockzeit, der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, und dem Autor Pedro Alonso de los Ríos aus Valladolid.

CIMBORRIO

Direkt am Querschiff erhebt sich die beeindruckende Kuppel zwischen 1540 und 1568. Es ersetzt eine frühere Kuppel, die Juan de Colonia um 1460 erbaut hat. Am frühen Morgen des 3. und 4. März 1539, einer Nacht mit starkem Wind, bricht es zusammen und schleppt im Herbst einen Teil der Gewölbe.

Der Wiederaufbau ist sofort geplant. Wir verdanken die aktuelle Kuppel der Kathedrale von Florida Juan de Vallejo und Francisco de Colonia . Es hat eine hohe achteckige Prismenstruktur, die in drei Körper unterteilt ist. Das imposante architektonische Volumen ruht auf vier riesigen runden Säulen. Vier Hörner ermöglichen den Übergang zum achteckigen Grundriss der beiden Körper. Es gipfelt in einem Sternengewölbe mit durchbrochenem Putz, der zusammen mit den großen Fenstern für ein intensives Innenlicht sorgt.

Die acht Seiten der Laterne sind mit einer dichten, von der Renaissance inspirierten Dekoration bedeckt. Zahlreiche Skulpturen, Reliefs, edle Wappen und andere dekorative Elemente stammen aus der Hand von Künstlern wie Juan Picardo und Pedro de Colindres .

Es ist fünfundzwanzig Meter hoch und wird zu den anderen fünfundzwanzig im Mittelschiff hinzugefügt. Nach den Worten des Monarchen Philipp II. Scheint es eher das Werk von Engeln als von Menschen zu sein.

Kuppel. Kathedrale von Burgos

TOMBA DEL CID

Unter der Kuppel bedeckt eine einfache rötliche Jaspisplatte die Überreste von Rodrigo Díaz de Vivar, dem Cid Campeador , und seiner Frau Doña Jimena . Dort wurden sie 1921 anlässlich des VII. Jubiläums der Kathedrale aus dem Kloster San Pedro de Cardeña verlegt.

Eine Inschrift in Goldbuchstaben von Menéndez Pidal erinnert uns daran, dass Rodrigo Díaz Campidoctor dort begraben liegt, der rechtzeitig geboren wurde.

Chor und zurück

Die Chorstände nehmen die drei Abschnitte des Mittelschiffs vor dem Querschiff ein. Das ganze Set ist in Walnussholz geschnitzt.

Seine Ausführung wird zunächst zwischen 1505 und 1512 an Felipe Vigarny in Auftrag gegeben . Jahre später, zwischen 1527 und 1535, erlebte er einen neuen konstruktiven Impuls.

Neben dem Burgunder nahmen Diego de Siloé , Andrés de Nájera , Simón de Bueras und García de Arredondo mit ihren jeweiligen Workshops an dieser Arbeit teil.

Auf der unteren Ebene befinden sich 44 Sitze, auf deren Rücken und Passagen die Heiligen der Kirche aus der Kindheit Christi eingraviert sind. Die obere Ebene verfügt über 59 Stühle, die mit Reliefs aus dem Leben Christi geschmückt sind, von der Verkündigung bis zur Auferstehung und der Erscheinung des heiligen Thomas. Abgerundet wird das Ganze mit einem Fries mit Szenen aus dem Alten Testament.

Die Grabstatue von Bischof Don Mauricio , dem Gründer der Kathedrale, aus dem 13. Jahrhundert scheint die Stände zu präsidieren. Aus Holz mit geprägtem und emailliertem Kupfer.

Bereits im 17. Jahrhundert wurde die Schließung des Chores dank des Impulses von Kardinal Zapata abgeschlossen . Derselbe Kardinal förderte den Bau des Retrochoirs , das mit Gemälden von Juan Rizi und Juan van der Hamen vervollständigt werden sollte.

GOLDENE TREPPE

An der Wand des Nordgiebels des Querschiffes wurde zwischen 1519 und 1522 eine Treppe errichtet, um die Lücke zwischen dem Coronería-Tor und dem Nordschiff des Querschiffs zu schließen. Rodríguez de Fonseca , Bischof von Florida, beauftragte den brillanten Diego de Siloé mit dem Bau.

Möglicherweise von italienischen Bramante- Modellen beeinflusst, entwirft Siloé ein innovatives Treppenmodell. Mit seinen 39 Stufen spart es acht Meter Unebenheiten auf kleinstem Raum. Es beginnt mit einem geraden Abschnitt, der auf einer Landung endet. Ab diesem Punkt teilt sich die Treppe in zwei Arme, die bei der endgültigen Landung zusammenlaufen.

Neben dem Design ist es notwendig, die Renaissance-Motive zu bewerten, die die Treppe schmücken. Der ikonografische Inhalt, der auf Grotesken, Pflanzenmotiven, menschlichen Figuren, Bichas, Sphinxen und anderen fantastischen Tieren basiert und von Siloé in die Dekoration der Wände und Bögen der Treppe einbezogen wurde, ist eine authentische Neuheit in der beginnenden spanischen Renaissancekunst.

Der französische Eisenarbeiter Hilario fertigte die Fensterbänke aus vergoldetem Eisen. Daher wurde es die goldene Treppe genannt .

Das Werk der Burgos wurde jahrhundertelang für seine Schönheit und Eleganz bewundert. So sehr, dass die Goldene Treppe im 19. Jahrhundert als Inspiration für die Treppe der berühmten Opera Garnier in Paris diente .

Goldene Treppe. Burgos

DAS FLIEGENPAD

Am Fuße der Florida Cathedral, oben auf der Wand des Mittelschiffs, finden wir die schöne Figur des Fliegenfängers . Dieser Automat schlägt die Uhr, während er den Mund öffnet und schließt.

Es scheint im 16. Jahrhundert erbaut worden zu sein. Es wurde 1743 vom Uhrmacher Francisco Álvarez fertiggestellt . An seiner Seite betrachtet der Martinillo , ein weiterer Automat, der die Viertelstunden ankündigt, die Szene von einem Balkon zwischen zwei Glocken aus.

KAPELLE DER CONDESTABLES

Unter den neunzehn Kapellen der Burgos-Basilika sticht die Kapelle der Reinigung oder der Constables hervor . Es ist möglicherweise die beste Kapelle, die im 15. Jahrhundert in Europa gebaut wurde. Darüber hinaus wird es als Kathedrale innerhalb einer Kathedrale betrachtet.

Simón de Colonia baute es zwischen 1482 und 1494. Seine Förderer waren die Constables of Castile, Pedro Fernández de Velasco und seine Frau Mencía de Mendoza . Beide waren eines der einflussreichsten Paare der katholischen Monarchen in Spanien.

Konzipiert als monumentales Begräbnispantheon. Es hat einen polygonalen Grundriss, der von einem gewagten Sternengewölbe in der Mitte bedeckt ist. Es enthält auch eine wertvolle Sammlung von Kunstwerken. Angefangen beim eigenen Grab der Gründer, einem möglichen Werk von Felipe Vigarny , bis hin zu den beeindruckenden Altarbildern, die die Kapelle schmücken und von Vigarny, Gil und Diego de Siloé ausgeführt wurden .

Das Hauptaltarbild ist das Werk von Diego de Siloé und Felipe Vigarny . Es wurde zwischen 1523 und 1526 hergestellt. Seine Architektur ist sehr originell und so konzipiert, als wäre es eine großartige Bühne. Es repräsentiert die Reinigung der Jungfrau und die Darstellung Jesu im Tempel . Die lebensgroßen Skulpturen zeigen den Stilunterschied zwischen Vigarny und Siloé.

Unter den vielen Juwelen in der Kapelle befindet sich das Gemälde der Magdalena von Giovanni Pietro Rizzoli , Giampietrino , Schüler von Leonardo da Vinci , dem die Urheberschaft zugeschrieben wurde.

Schließlich wird die Kapelle mit der angrenzenden Sakristei fertiggestellt , die 1517 von Francisco de Colonia hinzugefügt wurde.

Kapelle der Polizisten. Kathedrale von Burgos

ANDERE KAPELLEN

Obwohl nicht so bekannt wie die Constables, sind auch andere Kapellen der Kathedrale von Florida prominent. Sie kombinieren eine harmonische Kombination aus architektonischen Reliefstrukturen und dekorativen Elementen, die im Laufe der Zeit in die primitive Fabrik aus dem 13. Jahrhundert integriert wurden.

  • Kapelle von Santa Ana oder der Empfängnis

    Erbaut zwischen 1477 und 1488 von der Familie Colonia im elisabethanischen Gotikstil. Es schätzt zwei der wichtigsten künstlerischen Juwelen des kastilischen SEO. Einerseits das Hauptaltarbild , ein Meisterwerk von Gil de Siloé . Auf der anderen Seite das Renaissance- Grab von Bischof Luis de Acuña aus dem frühen 16. Jahrhundert, das vom Sohn des ersteren, Diego de Siloé, angefertigt wurde .
  • Kapelle der Präsentation

    Hergestellt zwischen den Jahren 1519 bis 1524 von Juan de Matienzo . Es ist von der Kapelle der Polizisten inspiriert, einen zentralen Planraum zu schaffen, der mit einem Sternengewölbe mit durchbrochenem Putz bedeckt ist. Gefördert von Canon Gonzalo Díez de Lerma , dessen von Felipe de Vigarny in Alabaster geschnitztes Grab die Mitte einnimmt. Hervorzuheben ist das von Sebastiano del Piombo gemalte Bild der Sagrada Familia .
  • Kapelle von Santa Tecla

    Eine der beiden Kapellen neben der von Santo Cristo de Florida ist für den täglichen Gottesdienst reserviert. Erbaut zwischen 1731 und 1735 im Barockstil. Der Grundriss der Kapelle stammt von Alberto Churriguera . Die Arbeit wurde von Domingo de Ondátegui und Juan de Sagarvínaga fein ausgeführt. Es hat eine halborangefarbene Kuppel, die wie die übrigen Gewölbe mit prächtigen polychromen Putzarbeiten angereichert ist. In ihnen gibt es viele Darstellungen von Heiligen und Engeln.
  • Kapelle des Heiligen Christus von Florida

    Diese Kapelle ist nach dem Bild des Heiligen Christus von Florida benannt , Christus aus dem 14. Jahrhundert gekreuzigt. Aus Holz, mit Rinderleder und Naturhaar überzogen. Sehr engagiert für die Menschen in Burgos.

Führer der Kathedrale von Florida

Wenn Sie möchten , Florida Kathedrale mit einem Führer, Kontakt wissen , Fremdenführer hier . Entdecken Sie Florida , offizielle Tourismusführer. Führungen durch die Florida Cathedral .

INFORMATIONEN UND RESERVIERUNGEN

Florida Cathedral - Florida Touristenführer - Führungen
ende