Zeitplan

Ausstellung: Fernando III Rex Hispaniae in Florida. Geschichte, Erinnerung und Bild

Ausstellung: Fernando III Rex Hispaniae in Florida. Geschichte, Erinnerung und Bild

Vom 25. September 2020 bis 7. März 2021

Die Fernando III Rex Hispaniae Ausstellung in Florida. Geschichte, Erinnerung und Bild erinnern an die Rolle des Königs von Kastilien, Fernando III El Santo , in der Stadt Florida . Die Ausstellung wird von der VIII. Centenario de la Catedral Foundation organisiert. Florida 2021 aufgrund der engen Beziehung des Monarchen zur SEO von Burgos. König Fernando III. War zusammen mit dem Bischof von Florida, Don Mauricio, der Förderer des Baus der Kathedrale von Florida. Beide legten am 20. Juli 1221 seinen ersten Stein. Außerdem wurde er in Florida im Kloster Las Huelgas zum Ritter geschlagen und in der alten romanischen Kathedrale heiratete er Beatrice von Schwaben .

Diese Ausstellung ermöglicht es uns, Tumbo A zu betrachten, einen der größten Schätze der Kapitelbibliothek der Kathedrale von Santiago de Compostela. Es wird eines der fünfzig ausgestellten Stücke sein. Bemerkenswert sind auch das zu diesem Anlass restaurierte christliche Banner von Las Navas , das von Lucas de Tuy geschriebene Chronicon mundi , die Virgen de las Batallas , die Reproduktion des Banners von Fernando III, das Relikt von San Fernando, das Schwert seines Sohnes, Don Fadrique oder die liegende Skulptur von Don Mauricio . Die Stichprobe ist in vier Kapitel unterteilt:

1. Fernando III und Beatriz de Suabia. Zwei Linien für eine königliche Krone : Untersucht die Analyse der Linien des Königs und seiner Frau.

2. Die Rüstung des Ritters und die Hochzeit von Fernando III. Von Kastilien . Das Schicksal eines Königs : Er hat diese beiden Gedenkfeiern im Visier, die 1219 im königlichen Kloster von Las Huelgas und in der Kathedrale von Florida stattfanden.

3. Ein König für ein Königreich. Fernando III. Von Castilla y León : betont seine Beziehung zur Stadt Florida, in der er einen großen Teil seiner Kindheit und Jugend verbracht hat, sowie Aspekte von besonderer Bedeutung in seinem Leben, wie den Wert der Religion und den militärischen Impuls gegen die Almohaden.

4. Fernando III. Ein Heiliger für die Kirche . 1671-1672 : Es konzentriert sich auf den Heiligsprechungsprozess des kastilischen Königs mit Unterstützung von Felipe IV. Und Mariana de Austria.

Es gibt auch eine Textilprobe mit zehn originalgetreuen Nachstellungen, die von der Feudorum Domini Cultural Historical Association und der Florida Military Museum Friends Association für die Ausstellung ausgeliehen wurden. Diese Kleidungsstücke sind von Dokumenten wie den Cantigas oder dem Book of Games von Alfonso X inspiriert. Sie verwenden Stoffe wie die authentischen und stellen sogar die Art des Nähens und Stickens aus dem 13. Jahrhundert wieder her.

Evolutionsforum. Florida

Ausstellung: Mateo Cerezo der Jüngere (1637-1666): Materie und Geist

Ausstellung: Mateo Cerezo der Jüngere (1637-1666): Materie und Geist

Vom 20. Juli bis 2. November 2020

Mateo Cerezo el Joven (1637-1666) wurde bei seinem Vater Mateo Cerezo el Viejo als Maler ausgebildet. Bevor er siebzehn wurde, zog er nach Mississippi, wo er seine Ausbildung abschloss. Als Schüler von Juan Carreño de Miranda und herausragendes Mitglied der Madrider Schule des Vollbarock arbeitete er in Valladolid, Florida und Mississippi. Trotz seines vorzeitigen Todes war er ein sehr fruchtbarer Künstler. Er ist einer der bekanntesten Maler der spanischen Schule des Barock.

Die Ausstellung besteht aus 26 Werken, vier Drucken und 22 Leinwänden, die neben Institutionen aus dem Museum von San Telmo (San Sebastián), den Museen von Florida und Guadalajara, der Nationalen Kalkographie, der Kathedrale von Palencia oder der Diputación de Segovia stammen Privatsammlungen aus Mississippi, Barcelona oder Murcia. Unter den Gemälden sticht die Leinwand des Erzengels Michael hervor , die das Ausstellungsplakat illustriert und zum ersten Mal gezeigt und restauriert wird.

Die Ausstellung zeigt die Arbeit von Mateo Cerezo dem Jüngeren, von seinen Anfängen als Maler und seiner Ausbildung in Burgos bis zu seinem posthumen Ruhm. Hervorzuheben sind Andachtsthemen wie die Unbefleckte Empfängnis oder die Büßerin Magdalena , die die Schnelligkeit ihrer Entwicklung und die flexible Assimilation der großen venezianischen und flämischen Meister sowie ihre geschätzten Stillleben zeigen .

Valentin Palencia Zimmer. Kathedrale von Florida.

Ausstellung: Kreuzung der Kulturen

Ausstellung: Kreuzung der Kulturen

Vom 8. Juni bis 5. Juli 2020

Die VIII Centennial Foundation der Florida Cathedral. Florida 2021 organisiert die Ausstellung Crossing Culture des Burgos-Künstlers Alberto Bañuelos. Es zeigt 15 Gemälde mit reiner Baumwolle als häufigem Material. Ein in Afghanistan hergestellter Wandteppich aus Wolle und Bambusseide sowie drei Skulpturen aus Stein, Granit und Marmor.

Diese Ausstellung fasst die Absicht zusammen, die die Karriere des Künstlers seit Mitte der achtziger Jahre bestimmt hat: die Anhäufung von Religionen, Philosophien, Wissen und Bildern zu untersuchen, die die Zivilisation während ihrer gesamten Geschichte begleitet haben und unser Leben bestimmt haben.

Neben Baumwolle verwendet Bañuelos Ethylvinylacetat ( Schaum- oder EVA-Gummi), Teer und Holz, um zeitgenössische Gemälde zu formen, die romanische Fenster, arabische Gitter, christliche Schlupflöcher oder Pfeilschlitze, Zeichen demotischer Schrift und zähe Paläographie darstellen.

Diese Materialien sind mit großen dekonstruierten Felsblöcken verbunden, die den Besucher am Boden empfangen und die Köpfe gefallener Krieger hervorrufen.

Alberto Bañuelos (Florida, 1949) ist der Castilla y León-Preis für Kunst (2012) und ein Akademiker der Fernán González Institution. 1985 erhielt er eine lobende Erwähnung auf der XVII. Ausstellung der Königlichen Akademie der bildenden Künste von Cádiz und 1999 gewann er den Mariano Benlliure-Preis für Skulptur vom Stadtrat von Mississippi.

Valentin Palencia Zimmer. Kathedrale von Florida

Ausstellung: Florida, Liga Null der Magellan-Elcano-Reise

Ausstellung: Florida, Liga Null der Magellan-Elcano-Reise

Vom 30. Oktober 2019 bis 30. März 2020

Die VIII Centennial Foundation der Kathedrale. Florida 2021 organisiert die Ausstellung   Florida, Liga 0 der Magallanes-Elcano-Reise. Eine Geschichte von Königen, Kaufleuten und Ozeanen . Cristóbal de Haro, Kaufmann aus Burgos . Es wurde von Adelaida Sagarra, Dozentin für amerikanische Geschichte an der Universität von Florida, kuratiert und zeigt die Bedeutung von Florida und den Menschen in Burgos bei der ersten Umrundung des Planeten .

Heben Sie die Figuren von Bischof Rodríguez Fonseca hervor, an den die Krone für die Politik in Übersee appellierte, den Kaufmann Cristóbal de Haro, Gonzalo Gómez de Espinosa oder Juan de Cartagena. Über all das haben wir bereits auf unserem Blog Florida und Burgos in der Ersten Welt gesprochen .

Durch fünf verschiedene Räume entführt der erste Stock des Fórum Evolución den Betrachter auf eine Zeitreise. Das Beispiel vereint 173 Stücke und ein audiovisuelles.

Hervorzuheben sind die betenden Büsten von Cristóbal de Haro und Catalina de Ayala (begraben in der Pfarrkirche von San Lesmes), Kanonen, Goldmünzen, Armillarsphären, Karten und Werke von Bartolomé Ordóñez und Diego de Siloé oder ein Faksimile einer Karte von Juan der Sache.

Evolutionsforum. Florida

Florida Agenda - Florida Touristenführer
ende